Kampus Fachseminar Neue Heizlast DIN EN 12831-1

Technik Fortgeschritten

Neue Heizlast DIN EN 12831-1

Veränderungen und Auswirkungen in der Planung

Inhalt

Mit Spannung hat der Markt die nationalen Ergänzungen zur neuen Heizlast-Norm erwartet, die jetzt als DIN SPEC 12831-1 vorliegen und die Inhalte der bisherigen Beiblätter 1 bis 3 der DIN EN 12831 beinhalten.

Komplett neu enthält das Regelwerk der DIN EN 12831-1 den Begriff der „Lüftungszone“. Im Seminar werden die Grundlagen und Begriffe der Norm erläutert. Anhand von Praxisbeispielen lernen die Seminarteilnehmer u. a. die möglichen Projekt-Dokumentationen einer Planung nach neuer Heizlast-Norm kennen. Besonderes Augenmerk richtet das Seminar auf die „tückischen“ Unterschiede, die zwischen DIN EN und den nationalen Ergänzungen gemäß DIN SPEC 12831-1 teils bestehen und die der Planer zu beachten hat. Die Einflüsse der Norm auf effektive Klimasysteme werden im Seminar betrachtet.

  • Grundlagen der neuen Heizlast
  • Anwendungsbereiche, Begriffe, Definitionen
  • Berechnungsverfahren
  • Klimatische Daten
  • Auslegungsinnentemperaturen
  • Vereinbarungen mit dem Auftraggeber
  • Norm-Heizlast eines Raumes
  • Transmissionswärmeverluste
  • Wärmeverluste an Außenluft
  • Beheizte und unbeheizte Räume
  • An Erdreich angrenzende Gebäudeeinheiten und andere
  • Berücksichtigung von Wärmebrücken
  • Luftvolumenströme und Lüftungswärmeverluste
  • Lüftungszonen
  • Praxisbeispiele zur Anwendung der DIN EN 12831-1
  • VDI 3804
  • Raumlufttechnik Bürogebäude
  • Behaglichkeit
  • Luftmengenermittlung - hygienische Luftmenge
  • Temperieren von Gebäudezonen
  • Wärmerückgewinnung

Zielgruppe

  • Anlagentechniker
  • Planende
  • Studienabsolventen
  • Fachgroßhandel
  • Quereinsteiger

Ihr Gewinn

  • Sie lernen, kompakt vermittelt, den Umgang mit der neuen Heizlast-Norm
  • Sie erhalten Wissen zur aktuellen Normung und Umsetzung in der Praxis
  • Sie sichern sich Argumentationshilfen für Ihre Kunden
  • Sie erhalten Kenntnisse zu effektiven und effizienten Methoden der Klimatisierung

Referenten

Dipl.-Ing. (FH) Ingo Lübken - Head of Customer Training - +49 591 7108-383 - ingo.luebken@kampmann.de

... weitere Referenten folgen

Seminarort

KASPACES Hospitality Development Service GmbH & Co. KG
Schleißheimer Straße 93 B
85748 Garching

Corona-Regeln

Stand 06.10.2021:

Das Bundesland Bayern lockert die Beschränkungen für all jene Veranstaltungen, zu denen freiwillig nur Geimpfte und von Covid Genesene Zutritt haben durch die 2G-Regel.

Alternativ können auch Menschen zu Veranstaltungen zugelassen werden, die einen negativen PCR-Test vorweisen. Dabei handelt es sich um die 3G-plus-Regel. Dafür entfallen dann Maskenpflicht, Obergrenzen bei der Personenzahl, Alkoholverbot und Mindestabstandsgebot. In Kraft tritt diese Regelung am Mittwoch, 06.10.21.

Daher möchten wir auch unsere Teilnehmer bei Veranstaltungen bitten sich an die 3G-plus-Regel zu halten.

Dauer und Teilnahmegebühr:

Details folgen

Unter Berücksichtigung der Entwicklungen um die Corona-Thematik behalten wir uns rechtzeitige Terminverschiebungen oder -absagen vor. Beachten Sie daher unsere angepassten Teilnahmebedingungen.

Teilnahmebedingungen

Hygieneregeln

Früh- und Mehrbucherrabatte

Kontakt


Vereinbaren Sie einen Termin! Besuchen Sie uns in Garching, im Norden von München, zu einem kostenlosen Beratungstermin. Gerne stellen wir Ihnen unser Konzept in einem persönlichen Gespräch vor.

Anschrift:
KASPACES - Hospitality Development Service GmbH und Co. KG
Schleißheimer Straße 93 B
D-85748 Garching

Kontakt:
Telefon: +49 89 5529 490-0
Fax: +49 89 5529 490-29
E-Mail: info@kaspaces.com

Anfahrt